Bad Ischl, Alexander-Girardi-Straße

63 geförderte Mietwohnungen | Status: in Bau | Fertigstellung: 2023

63 attraktive Mietwohnungen werden in der „Kaiserstadt“ Bad Ischl in der Alexander-Girardi-Straße errichtet. Die gute Lage verspricht ruhiges, familienfreundliches Wohnen mit kurzen Wegen für alle Besorgungen des täglichen Lebens, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad möglich sind. Von Ihrer Wohnung aus erreichen Sie bequem die Geschäfte, Restaurants und Cafés im Zentrum der Stadt. Die Wohnungen mit einer Größe zwischen 50 m² und 89 m² sind großteils nach Süden hin ausgerichtet und verfügen über Balkone/Loggien bzw. erdgeschoßige Eigengärten mit Terrassen. Alle Wohnungen, die Außenbereiche und die Tiefgarage sind dank Lift barrierefrei erreichbar.
 

  • 63 geförderte Mietwohnungen
  • Balkone/Loggien oder Terrassen mit 
  • Eigengarten
  • optimale Ausrichtung nach Süden
  • Wohnflächen von 50 m² bis 89 m²
  • 2- bis 4-Raumwohnungen
  • barrierefrei durch Lift
  • Kellerabteile
  • Tiefgarage und Freiparker

Das Umfeld

Die Stadt Bad Ischl ist Kultur-, Kur- und Einkaufsstadt im Zentrum des Salzkammerguts. Sie wohnen inmitten schönster Natur mit zahlreichen Freizeit- und Sportmöglichkeiten und einem umfassenden kulturellen Angebot. Bad Ischl liegt östlich von Salzburg und gilt als Tor zu den Alpenseen und Bergen im Salzkammergut. Die Stadtgemeinde bietet Ihnen ein breites Angebot an Schulen aller Altersstufen und Schultypen sowie zahlreiche unterschiedliche Kinderbetreuungseinrichtungen (Kindergarten, Krabbelstube, Hort). Eine Vielzahl an Wanderwegen, Lauf- und Fahrradstrecken laden in Bad Ischl und dem restlichen Salzkammergut zu zahlreichen Freizeitmöglichkeiten ein. Die „Katrin“ ist der Bad Ischler Haus- und Ausflugsberg, Indoor locken die Kletterhalle oder die Eurotherme Bad Ischl und die zahlreichen Einkaufs- und Flaniermöglichkeiten in der Altstadt. Wasser- und Wintersport kommen in der gesamten Region nicht zu kurz – im Grunde stehen alle Freizeitmöglichkeiten offen und liegen direkt vor der Haustüre! Bad Ischl bietet zudem eine optimale Infrastruktur mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten und Restaurants. 
Verkehrsmäßig ist Bad Ischl über die Landesstraße B 158 Richtung Salzburg und die B 145 Richtung Gmunden optimal an das Straßenverkehrsnetz angebunden. Der nächste Autobahnanschluss an die A1 befindet sich in Regau, nahe Gmunden. Im öffentlichen Verkehr punktet die Stadtgemeinde mit einer Linienbusverbindung zwischen Salzburg und Bad Ischl, die im Halbstundentakt fährt. Zusätzlich gibt es auch gute Zugverbindungen von Bad Ischl nach Linz und Wels.

Die Ausstattung

Die EBS-Linz legt besonders großen Wert auf die Verwendung qualitativer Materialien. Dies spiegelt sich nicht nur bei der Verwendung hochwertiger Parkett- und Fliesen-/Feinsteinzeugböden wider, sondern erstreckt sich über den gesamten Bauprozess. Bei den Mietwohnungen in der Alexander-Girardi-Straße wird besonders großer Wert auf die optimale Ausrichtung der Wohnräume gelegt. Diese garantiert, durch die südseitig angeordneten, relativ großen Fensteröffnungen, entsprechend hohe passive Solargewinne, auch im Winter.

Die Häuser werden in Massivbauweise errichtet. Neben den 75 Tiefgaragenplätzen, die barrierefrei erreichbar sind, stehen weitere oberirdische Stellplätze für Mieter und Besucher zur Verfügung. Die Beheizung der Wohnungen erfolgt zentral mittels Gasbrennwertkessel. Zur Unterstützung der Warmwassererzeugung sind auf den Dachflächen Solarkollektoren angeordnet. Alle Wohnungen und Außenflächen sind mittels Lift barrierefrei erreichbar.

Interesse?

Ansprechpartner für dieses Projekt ist das TEAM Salzburg der WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.H 

Geschäftsstelle Salzburg

WAG Wohnungsanlagen Ges.m.b.H.

Schießstattstraße 21, A-5020 Salzburg

Tel. Nr. 050 338-7800

e-mail: salzburg@wag.at

Ihre persönlichen Ansprechpartner:

Frau Iris Destinger-Gmachl / Herr Andreas Wißmüller


Wir weisen darauf hin, dass die Vergabe anhand den Förderungsrichtlinien erfolgt.